Skip to main content

Bauernhaus an der Limmat

Bauernhaus an der Limmat

Das Bauernhaus – Kulturzentrum der Gemeinde Turgi

Das Bauernhaus mit hohem Dachraum und Foyer mit Bar ist ein stimmungsvoller Ort für viele Veranstaltungen von Kulturgi.

Das Haus, 1827 erbaut, wurde als Bauernbetrieb über 150 Jahre genutzt. Der ABB diente es später als Schulungs- und Lagergebäude. Die Gemeinde Turgi erwarb die Immobilie in den 90er Jahren und baute sie für verschiedene Nutzungen um (Mehrzweckraum, Jugendkafi).

Bauernhaus an der Limmat, Bahnhofstrasse 24, 5300 Turgi

Raum und Bühne

  • Lift:
    vorhanden
  • Fläche Veranstaltungsraum:

    150m2

  • Konzertbestuhlung:

    100 Personen

  • Bühnengrösse:

    20 mobile Elemente vorhanden à 1.00x2.00m, Höhe +0.40m (Höhe +0.80m möglich) Max. Grösse also 8,0 x 5,0m

  • Rückwand:

    dunkel, Breite 8.90m, Höhe ab Bühne (+0.40m) +3.25m

  • Vorhänge / Vorhangstangen:

    keine

  • Hängungen:

    für Licht und Deko an Zugstangen möglich

Der Raum kann vollständig abgedunkelt werden.

Aussenraum
Das Gebäude ist an der Ostseite grosszügig überdacht. Dieser Ort eignet sich in den Sommermonaten - auch akustisch - besonders gut für Outdoor-Konzerte oder andere Freiluft – Veranstaltungen.

Technische Anlagen

  • Beamer:
    an der Decke
  • Licht, fix installiert:

    8 Deckenscheinwerfer mit Mischpult

  • Licht, zusätzlich vorhanden:

    - 2 Profiler 650W (mit Messern)
    - 2 Stative
    - Buchse für DMX-Steuerung vorhanden

    Falls mit einem eigenen Mischpult gearbeitet werden möchte, müssten auch eigene Dimmermodule mitgebracht werden (Stecker CEE32, drei Anschlussmöglichkeiten im Technikraum)

  • Ton:

    Kleine Verstärkeranlage mit Mics auf Wunsch.
    Eigene Anlage mitbringen empfohlen.
    Die Akustik des Raumes ist auch ohne Verstärkung sehr gut.