Rezepturen in Blau

Freitag, 27. März 2015, 20.30

Duo Käser & Lerch

Bauernhaus an der Limmat, Turgi
Barbetrieb ab 19.30 und nach der Vorstellung (Bibliotheksverein Turgi)

Sprache und Celloklänge verweben melodiöse Aargauer Mundart zu lautmalerischen Klanglandschaften

Portrait

Das Duo Käser & Lerch ist spezialisiert auf Rezepturen im weitesten Sinn. Über lautmalerische Klanglandschaftenlegen legen sie melodiöse Aargauer Mundart, verweben filigrane sowie kräftig gebaute Musik- und Textstränge und erzählen damit von bodenständigem Handwerk, verkorksten Traditionen, Leidenschaft und Liebe. Ihr Wissen haben Sie aus Kinderhänden, Kochbüchern, Kuhställen, Konzertsälen sowie aus Werkzeug- und Reisekoffern. Ihr Sprachmaterial besteht aus Talheimer Klanggut sowie Freienwiler Mundartbrocken, gut gemischt mit blauschimmerndem Treibgut von Aare, Reuss und Limmat. Gewisse Rezepturen können auch bündnerische Sedimente und romantische Karfunkelsteine aus fern Indien beinhalten. Das Werkzeug von Käser & Lerch bleibt dabei solid, ja einfach:1 Cello und 1 paar Bögen Papier. Damit wird geschmeichelt, gestört, gestürmt und gestolpert, es werden Geister ein – und ausgetrieben, Staub wird aufgewirbelt und in verschiedenen Sphären herum gewandelt.