Newcomer Night 2.0 & The Bowlerhats

The BowlerhatsSamstag, 28. Oktober 2017
20.00 Uhr
Bauernhaus an der Limmat, Turgi
 
Kulturgi hat junge Musikerinnen und Musiker aufgefordert sich für die Newcomer Night 2.0 zu bewerben. Dies sind die drei ausgewählten Bands/Musiker. Sie spielen je ca. 10 - 20 Minuten. Die Reihenfolge kann sich noch ändern:
  • Elali & Guests - R&B   (Turgi)

  • Pictures Fading - Singer-Songwriter (Region Mellingen)

  • 60 Minutes Wasted - PunkRock  (Baden)

Nach der Pause:

The Bowlerhats - Rock, Funk u.a.  (Brugg)
Beinahe so Kult wie die Kopfbedeckung sind die Jungs mit ihrer rockigen und abwechslungsreichen Musik. Mit ihr begeistern sie Musikfans der alternativen Musik-Szene sowie auch Rock und Funk-Fans. Ihre Lieder schreiben sie alle selber und lassen sich von alltäglichen Erlebnissen, Fragen die sich jeder einmal stellt und aber auch einfach durch die Freude an der Musik inspirieren.  Link: The Bowlerhats
 The Bowlerhats
 
Eintritt frei - für alle unter 25 Jahren
Darüber: Fr. 20.-
 
Türöffnung 19.30 Uhr
Barbetrieb 

Liederabend

Daniela Eaton (Sopran)  &  Rahel Sohn (Klavier)

Samstag, 11. November 2017 / 20.00 Uhr
Aula Bezirksschule Turgi

Ich ahnte dich wie das Meer voraus…
Jo te pressentia com la mar…

Das Konzert bringt Lieder der spanischen Komponisten Frederic Mompou (1893-1987), Manuel de Falla (1876-1946) und Enrique Granados (1867-1916), Werke aus dem spanische Liederbuch von Hugo Wolf (1860-1903) - einer Sammlung Liedern mit Texten spanischer und deutscher Dichter und spanische Liedkompositionen vom Ende des 20. Jahrhunderts, welche auch von der spanischen Volksmusik beeinflusst wurden.

Danieal Eaton

Daniela Eaton
Mit ihrer klaren und warmen Sopran-Stimme lässt sich Daniela Eaton durch ein vielseitiges Repertoire herausfordern, das vom Frühbarock bis zur zeitgenössischen Musik reicht.

Ihr Gesangsstudium absolvierte Daniela Eaton an der Musikhochschule Luzern bei Barbara Locher (mit Auszeichnung) und in Amsterdam bei Margreet Honig.   Link:   Daniela Eaton

Rahel Sohn

Rahel Sohn
studierte an der Musikhochschule Winterthur Zürich bei Karl-Andreas Kolly (Lehrdiplom Klavier) und Ulrich Koella (Konzertdiplom für Klavier­kammermusik, Liedbegleitung und Korrepetition).

Sie ist eine gefragte Liedbegleiterin. Die Korrepetition und die Konzert­begleitung von Chören in der ganzen Schweiz und im nahen Ausland bilden einen wichtigen Teil ihrer Arbeit. 
Link:   Rahel Sohn

Eintritt: 25.- / Kinder, Schüler, Studenten: 15.-
Türöffnung um 19.30 Uhr
mit Barbetrieb.