Metric Art Ensemble

 
«Frühlingsgefühle»                                  
reservation

Samstag, 25. Februar 2017 / 20.00 Uhr                             

Bauernhaus an der Limmat, Turgi
Türöffnung ab 19.30 Uhr / Barbetrieb

Das virtuose Schlagzeug-Ensemble spielt in Turgi!
Als eigentliches Hauptstück des Konzertes kommt das gross angelegte Werk „Frühling“ des
international bekannten Aargauer Komponisten Martin Schlumpf zur Aufführung. Mit der Kombination von Fell- und Tasteninstrumenten, sowie inspiriert durch Minimal Music, entwickelt Schlumpf seine eigene musikalische Sprache, die viele überraschende Stimmungen erzeugt. Die Thematik der Minimal Music wird ergänzt durch die Uraufführung von „Monochrom Nr. 7“ des Aargauer Musikers Mats Eser für zwei Marimbaphone zu acht Händen, als impulsiver Gegensatz dazu evozieren zwei Duos für multiples Schlagwerk mit Kraft und Virtuosität den bald anbrechenden Frühling in seiner ganzen Vitalität.

Programm
Mats Eser: Monochrom Nr. 7, Uraufführung
Luigi Marinaro: Specchio
Tomer Yariv: Gyro
Martin Schlumpf:
Frühling

Metric Art Ensemble
Reto Baumann
Luca Borioli
Pit Gutmann
Ueli Kläsi

Eintritt: 25.- / reduziert 15.-

Nepomuk Kuk in Kakophonia


Ein musikalisches Hörspiel für Kinder  reservation

Sonntag, 26. März
/ 16.00 Uhr
im Bauernhaus an der Limmat

Da wurde der Junge Nepomuk Kuk doch glatt vom Omelettenmeister in die Pfanne gehauen, dabei hatte er doch nur auf der Alp Gorda dem Geissensepp seine Drachen gehütet. Das geht doch nicht! Mit Hilfe eines Schneesturmes und der schönen türkisenen Fee gelingt es den Kindern den bösen Omelettenmeister zu besiegen. Ob der Drachen in die Mutter zurück verwandelt werden kann und ob Nepomuk Kuk die Prinzessin Tutu wirklich küsst? Doch alles wird gut: Glücklich vereint geniessen alle die friedlichen Abendstunden auf dem Ofenbänkli.

Das fantastische Abenteuer von Nepomuk Kuk erzählt Noëmi Lerch. (Text, Mond und Gitarre). Musikalisch begleitet wird die Geschichte von vielen kleinen und grossen Instrumenten, mit Soundeffekten und experimenteller Improvisation.
Es spielen Sara Käser (Cello, Säge, grosse Trommel) und Lino Blöchlinger (Basssaxophon, Cacophonator und anderen kleinen Instrumenten).

Eintritt:  Kinder 5.00 / Erwachsene: 10.00
Türöffnung: 15.30 Uhr